Spur 1 Mannheim

Das Thema LGB/2m nahm immer größeren Umfang an, so dass ein dritter Beitrag sinnvoll war.

Bisher
- Gartenbahn in der Zeit ab 1982 entstanden Link
- Neuaufbau mit Edelstahlgleisen ab Herbst 2021 Link

Dieser Bericht befindet sich gerade im Aufbau !!!

k DSC00666

Irgendwie musste noch eine Zahnradstrecke untergebracht werden ...

Eine Gartenbahn ist für mich keine Modellbahn, sondern sind besonders weitreichende Kompromisse wegen baulicher Voraussetzungen und der permanente Kampf gegen die Natur.
Also, am wichtigsten, dass es funktioniert :-)

Für die Trasse der Zahnradstrecke wurde versuchsweise WPC (wood-polymer-composit) gewählt, was in größerem Umfang für Terrassendielen und Zaunelemente verwendet wird. Die Zusammensetzung von WPC (ca. 65% Holz und 35% Plastik) schwankt je nach Hersteller und Qualität enorm. Insbesondere neigt WPC dazu, sich stark zu verziehen; vermutlich, weil es keine stabilen Holzstrukturen mehr gibt, sondern nur gemahlenes und gepresstes "Zeugs".
Trotzdem wurde die frei aufgeständerte Bergstrecke mit diesem Material errichtet. Inwieweit sich das ganze bewährt, bleibt abzuwarten. Notfalls ist alles auch wieder ganz schnell zerlegt und kann dann mit hochwertigen Holzdielen wieder neu errichtet werden.
Unversucht schmeckt halt nichts ... :-)

k DSC00642
Der Trassenaufbau.
Das Trägerprofil entstand aus einer längs aufgesägten Diele, welches mit dem Trassenbrett verleimt (Ponal wasserfest) und verschraubt wurde.


k DSC00663
Für den Bogen wurde passend auf Gehrung geschnitten. Der formschlüssige Anschluss zum Nachbarbrett mit zugesägten Holzleistchen. Vor dem Zusammenstecken wurde auf die Stirnseiten Acryl/Silkon aufgetragen, um etwas vor Wassereintritt zu schützen.

k DSC00672
Das Ende der Bergstrecke ist leider schon an diesem Prellbock erreicht. Talwärts fahren die Züge mit einer zweiten Lok, die dann im hinteren Stumpfgleis bereit steht. Die WPC Trasse wurde mit angepassten Blumenkastenhaltern aus Edelstahl am Terrassengeländer aufgehängt.

k DSC00676
Die Zahnstange reicht bis kurz vor die Weiche. Die Weiche liegt eben, dann geht es in Stufen über 3% und 6% auf die 11% der restlichen Strecke.


k DSC00695
Die LGB Zahnstangen sind mit den Haltern von Train.li montiert. An der Einlaufstelle erhielt die Zahnstange - neben gekürzten Zähnen - unten moch einen Einschnitt, damit sie elastisch wegfedern kann, falls einmal direkt Zahn auf Zahn treffen sollten. Zusätzliche Aussparungen an der Unterseite bieten einen großen Einfederweg. Links im Bild die selbst gefertigten Schienenlaschen aus Ms-Profil 4 x 2 mm (vgl. Vorberichte).


k DSC00699
Die vernickelte Weiche stammt von TrainLine und hat sich nach Überarbeitung (Doku folgt noch) zunächst mal sehr gut bewährt. Beachtlich auch der günstige Preis. Antrieb ebenfalls mit einem überarbeiteten und digitalisierten LGB 1206 Federweichenantrieb. Die Abdeckung der Stellschwelle aus Acryl wird noch schwarz überlackiert (vgl. Vorberichte).



Wenn sich die WPC Trasse bewährt, erfolgt noch eine Verkleidung mit "gravierten" und überzogenen Schaumstoffplatten, um - zumindest teilweise - Mauern und Viaduktbögen anzudeuten.


Zur Doku: Temperaturen am 18.07.22, mittags 13:00, keine Wolke am Himmel, 33° im Schatten.
Gemessen in der prallen Sonne:
- die schwarzen Weichenantriebe (1206): 68°
- die dunkelbraunen Schwellen (Train.Li): 62°
- die Edelstahlprofile (Train.Li): 45°
Keine Schäden oder Verwerfungen an den Gleisen zu beobachten, auch nach mehreren Tagen dieser Hitzeperiode mit teilweise noch höheren Temperaturen nicht.

Wird in Kürze fortgesetzt !!!

 

Vorerst unten nur zur internen Doku !


LGB 44925
k P1080929
k P1080930
k P1080931
Plexi 3 mm


TrainLine45 R3 Weiche
k P1080918
k P1080920
k P1080922
k P1080923
k P1080924
k P1080925

Kiss HG 4/4
k P1080913a
k P1080911
k DSC00705k DSC00706
Ms Buchse D 5,0/3,5 x 3,8


k P1080932
k P1080933
Ms Blech  0,3  ca. 46 x 14  (+ Piko H0 Gleisschrauben)


LGB Brücke 50610
k DSC00709
Etwa 1983 an dieser Stelle eingebaut.

k DSC00708
Hilfsoberleitung aus Ms Profil 4 x 4 mm am ersten und letzten Querträger mit M2 Ms Schrauben befestigt.

k DSC00708a
Auf das Ms Profil ist innen ein Distanzstück gelötet, worin das M2 Gewinde geschnitten wurde. Die seitliche Laschung des Vierkantprofils erfolgte bei einer Reparatur, weil ein Brennholzscheit auf das freistehende Profilende gefallen war.